Infokasten: Arbeitsbedingungen einfacher Arbeitskräfte

Straßenbauarbeiter in Abu Dhabi (M. Schnepf-Orth)

Der niedrige Lebensstandard einfacher Arbeitskräfte und schlechte Arbeitsbedingungen, bis hin zu ausbleibenden Lohnzahlungen, werden hin und wieder auch in der VAE-Öffentlichkeit kritisch thematisiert. Einige Analysten bewerten die Bedingungen als „Entrechtung der Arbeit“:

„In a country that abolished slavery in 1963, trade unions, most strikes and all agitators are illegal, and 99 per cent of the private-sector workforce are immediately deportable non-citizens.“ (Davis: 64).

Human Rights Watch beobachtete unlängst, dass niedrig bezahlte Bauarbeiter in Dubai sechs Tage in der Woche und pro Tag 12 Stunden für einen monatlichen Lohn von USD150 arbeiten (Rehman: 94). Die Angst vor Verlust der Aufenthaltsgenehmigung behindert dabei die Einforderung von rechtlich vorgesehenen Arbeitsschutzbestimmungen.

 

Quellen:

Davis, Mike (2006): Fear and Money in Dubai. In: New Left Review 41: 47-68. http://newleftreview.org/?view=2635

Rehman, Aamir A. (2007): Dubai & Co.: Global Strategies for Doing Business in the Gulf States. New York.

 

zurück__________________________________________________weiter