„Englisch ist als Geschäfts- und Vertragssprache verbreitet“

American University, Kairo
(© M. Schnepf-Orth 9/2010)

 

Arabisch ist die offizielle Amtssprache und die im Alltag verwendete Sprache. Während die Ägypter das ägyptische Arabisch sprechen, ein eigenständiger arabischer Dialekt, ist die Schriftsprache in Ägypten Standard-Hocharabisch. Als Geschäfts- und Vertragssprache ist Englisch verbreitet, Französisch seltener. Angehörige der Mittel- und Oberschicht betrachten Sprachkenntnisse als die wichtigsten Bausteine der Karriere. „Ägypter haben im Allgemeinen mehr Auslandserfahrungen als Deutsche.“ Einige sprechen ein ausgezeichnetes Englisch, weil sie in Europa oder in den USA studiert oder gearbeitet bzw. die American University in Kairo besucht haben. Dennoch muss in Ägypten auch mit Sprachschwierigkeiten gerechnet werden. Es wird deshalb empfohlen, gegebenenfalls auf Dolmetscherdienste zurückzugreifen.

Arabischkenntnisse der deutschen Unternehmensangehörigen erleichtern die Kontaktaufnahme und können ein Interesse signalisieren, das über fachlich/geschäftliche Anliegen hinausgeht.

 

 

zurück__________________________________________________weiter